Samstag, 27. April 2013

Tag 181

Im Moment bin ich, was mein Sportpensum angeht echt zufrieden. Ich laufe jeden zweiten Tag, mache ansonsten auch täglich Sport und Yoga.
Am Freitag habe ich mich mit einer Freundin in der Uni Turnhalle getroffen und sie hat mir Handstand beigebracht. Sie muss da eh Akrobatik mit ihren Leuten trainieren. Wie gut, dass ich nie auf die Idee gekommen bin Sport zu studieren...
Ich bin auf jeden Fall mega stolz, dass ich den Handstand an der Wand bereits beim 3ten Versuch komplett alleine hinbekommen habe.
Beim ersten Mal hab ich mich nicht richtig getraut. Beim zweiten Mal hat sie mich noch ein Stück hochgezogen und beim dritten Mal ging es dann wie von alleine.
Zumindest auf und an einer Matte. Hier zu Hause habe ich mich dann doch wieder nicht getraut. Das liegt aber eher daran, dass ich keine wirklich freie Wand habe und keine Lust habe an irgend ein Regal, oder die gegenüberliegende Flurwand zu knallen, sollte ich doch mal wegrutschen.
Handstand an der Wand mag jetzt für Einige wie Pipifax erscheinen, ich hab aber das Problem, dass ich mir dabei in jungen Jahren beinahe das Genick gebrochen hätte und seitdem hatte ich schlichtweg panische Angst. Aber mittlerweile geht es und nächstes Mal übe ich komplett ohne Matten.
Außerdem habe ich noch probiert aus dem Stand in die Brüche zu gehen. Das ist eindeutig schwerer, was ich nicht gedacht hätte. Ich lerne es derzeit an der Sprossenwand, aber ich hoffe in 1-2 Übungsstunden an der Wand üben zu können.
Wie bereits gesagt gehe ich fleissig jeden zweiten Tag laufen und langsam beschweren sich meine Beine. Vor allem die Oberschenkel taten eben, nach dem letzten kurzen, aber für meine Verhältnisse schnellen Lauf, höllisch weh.
Die nächsten Tage werde ich nicht zum Laufen kommen, das tut den Beinen eventuell mal ganz gut.
Frühestens Mittwoch geht es wieder los.
Übrigens wird auch das versprochene Video von Sonntag auf Mittwoch oder Donnerstag verschoben, da ich einfach nicht dazu kommen werde.
Und dann stehen ja noch neue Vergleichsfotos an. Ich war schon länger nicht mehr auf der Waage, aber an meiner Kleidung hat sich ein bisschen was getan.
Auch, wenn ich nach einem halben Jahr schon VIEL weiter sein sollte und vor allem wollte.
Aber der Geist war willig, das Fleisch war schwach. Deswegen muss ich jetzt in der zweiten Halbzeit umso mehr powern. Aber ich habe in vergleichbarer Zeit schon mal mehr als das Doppelte abgenommen von dem, was jetzt wieder runter soll. Sollte also machbar sein, wenn ich mal am Ball bleibe.



Montag, 22. April 2013

Tag 176

Wie bereits erwähnt habe ich angefangen meine sportlichen Aktivitäten ebenfalls schriftlich festzuhalten.
Das hilft mir wirklich mich zu motivieren und nicht zu faulenzen.
Irgendwie ärgert es mich ein bisschen, dass ich nicht gleich von Anfang an auf die Idee gekommen bin. Dann hätte ich wahrscheinlich gleich von Anfang an mehr Sport gemacht, allein, weils mir zu peinlich ist eine halb leere Tabelle zu präsentieren.
Wahrscheinlich wird es so laufen, dass ich die Tabelle alle 2 Wochen Sonntags oder Montags poste und in den anderen Wochen ein Video mache.
Hier also der Sport die letzten zwei Wochen. Ging ja gut los - ich war krank, dann hatte ich eine Blase, so dass ich nicht fechten konnte (wollte), aber ich find es sieht trotzdem ganz gut aus.


Wie man sieht habe ich derzeit sehr viel Freude an Casseys POP Pilates. Es macht eine Menge Spaß, da es so abwechslungsreich ist.
Am meisten quäle ich mich mit HIIT. Ich gerate so schnell außer Atem.
Apropo...ich habe ja gestern Sprinttraining gemacht und dabei bemerkt, dass mein Belastungspuls bei 105 liegt.
Das kam mir doch etwas niedrig vor und nach einigen Gesprächen mit mehreren Personen habe ich mir nun einen Termin bei einem Kardiologen geben lassen.
Es kann alles sein, vom Herzfehler bis hin zu einem lediglich sehr starken Herzen. Wobei ich wirklich nicht vom Schlimmsten ausgehe, da es mir extrem gut geht und ich mich immer fit und selten müde fühle.
Mal sehen was nun am Ende rauskommt, am 8.5. weiss ich mehr.

Sonntag, 21. April 2013

Tag 175

Ihr Lieben ich freue mich zu verkünden, dass es richtig super läuft.
Ich habe mich bisher nicht weiter auf die Waage gestellt, das will ich erst im Mai wieder tun.
Aber ich habe heute eine Hose anprobiert, die mir in den letzten Wochen nicht gepasst hat. Ratet mal, wer die Hose heute zugekriegt hat? Yay!
Sicher bin ich noch von meinem Ziel entfernt, aber hey - ich hab das Gewicht innerhalb eines Jahres zugelegt. Da geht es leider nicht innerhalb von einer Woche wieder runter. Vor allem dann nicht, wenn man das erste halbe Jahr des Projekts eher rumgeblödelt hat.
Vor allem, was den Sport angeht. Ich muss sagen, dass ich im letzten halben Jahr essenstechnisch dafür sehr viel verändert habe.
Was für mich auch ein großer Schritt ist. Denn dieses Mal ist es ja nicht mein Ziel einfach nur schlank zu sein, sondern auch rundum gesund und fit.
Auch als ich sehr schlank war hatte ich oft mit Magen- und anderen Gesundheitsproblemen zu kämpfen.
Das ist alles viel besser geworden, seit ich mich so gesund ernähre.
Ende des Monats will ich Euch auf jeden Fall Fotos präsentieren, egal, ob sich was getan hat oder nicht.
Aber ich denk es hat sich etwas getan.
Ihr könnt Euch ja sicher noch an meine Starterfotos erinnern. Was die Meisten sicher nicht kennen, sind Fotos von der Zeit vor meiner Zunahme.
Die wollte ich euch heute mal zeigen.

Entschuldigt bitte die schreckliche Bikinihose, sie existiert mittlerweile auch nicht mehr ;)



Auf dem zweiten Bild bin ich schon etwas trainierter. Generell war ich mit der Figur sehr zufrieden, aber ich möchte auf jeden Fall wieder Muskeln haben, die man auch sieht (ich muss mal schauen, ob ich von meiner "Hochphase" im trainierten Zustand gute Bilder finde.

Übrigens war ich heute erneut laufen und habe mich mal an Sprinttraining veruscht. Die Einheit ging 20 Minuten und es lief echt gut, wenn man bedenkt, dass ich sonst eine totale Schnecke bin. Meine allgemeine Laufzeit konnte ich ebenfalls verbessern.
Aber da ich gestern und heute gelaufen bin mache ich morgen auf jeden Fall eine Laufpause. Ist ja eh wieder Fechten.
Außerdem merke ich es schon in den Knochen. Da steht nachher noch eine Runde Yoga an, ehe es ins Bett geht.

Freitag, 19. April 2013

Tag 173

Man merkt ganz schön, dass das hier mein Zweitblog ist, nicht wahr?
ich verspreche dauernd mehr zu posten und es passiert nix.
Ärgert mich selber, aber irgendwie...ach naja.
Ich mag halt auch nicht jeden Tag schreiben "Lief gut" oder "lief nicht gut". Würde das interessieren?
Wäre vielleicht auch gut für mich.
Also auf jeden Fall habe ich jetzt das Gefühl wieder richtig "drin" zu sein.
Nachdem ich vorletzte Woche recht...angepisst war vom Fechten. Mir ist die Klinge eines Säbels abgebrochen. Natürlich vom Verein, das muss ich dann selber zahlen. Ärgerlich, vor allem, weil es daran lag, dass die Dinger da einfach uralt sind.
Das hat mich so frustriert, dass ich nicht mehr hingegangen bin und mir einen eigenen Säbel bestellt habe. Der ist auch gestern angekommen und nun ist das alles etwas besser.
Richtige Fechtkleidung kaufe ich mir allerdings erst, wenn ich abgenommen habe. Das hat keine motivationstechnischen Gründe, sondern eher Praktische. Ich will nicht, dass die Sachen später zu groß werden. Wenn ich sie mir kleiner kaufe, dann besteht die Gefahr, dass sie später trotzdem zu klein sind.

Aber genug Gemaule. Was ich eigentlich erzählen wollte: Ich hatte gestern wieder einen kleinen Durchbruch. So kopfmäßig.
Ich hatte, wie immer, nach dem Mittagessen Bock auf etwas Süßes. Wir hatten ausnahmsweise wirklich viel da. Joghurt Gums, Schokoladen-Rosinen, Schokokekse, Eis....aber ich wollte NICHTS davon. Ich hab es mir nicht verkniffen, ich wollte es einfach nicht.
Stattdessen hatte ich Lust auf Banane mit Joghurt und das habe ich mir dann auch gemacht.
Mag eventuell so klingen als wäre es keine große Sache, war es aber für mich.
Mein Körper scheint sich langsam aber sicher ziemlich an die gesunde Nahrung gewöhnen.

Außerdem laufe ich nun relativ regelmäßig - okay, eigentlich immer - mit der Nike Lauf App. Wer hat die denn auch? Ich brauch da mehr Freunde.

Dienstag, 2. April 2013

Tag 156

Ratet mal, wem mal wieder ein Strich durch die Rechnung gemacht wurde?
Eigentlich wollte ich gestern noch schön trainieren, aber nachdem ich bei den Schwiegereltern schon total Kopfschmerzen bekam und mich nachmittags hinlegte knockte mich ein abendlicher Spaziergang zur Pizzaria komplett aus.
Ich hab eine der schlimmsten Nächte meines Lebens hinter mir...es brauchte ernsthaft eine Ibu, 3 Decken, 1 Kirschkernkissen, eine Wärmflasche, eine Katze und die Heizung auf Stufe 4 und selbst da habe ich noch gefroren wie ein Schneide, von meinen Gliederschmerzen mal abgesehen.
3 Stunden später hatte sich mein Körper wieder auf Betriebstemperatur eingestellt und ich konnte den Rest der Nacht halbwegs schlafen. Immer so 2-3 Stunden...
Scheinbar habe ich mich Sonntag beim Training sowohl überanstrengt, als auch erkältet....
Meine Schulter tut mir bis heute noch weh und ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich mir da was verrissen habe.
Deswegen gab es heute eine weitere Zwangspause und ich werde den Stundenplan von Cassey nachholen und den Rest-Day auch trainieren. Morgen sind dann wohl 2 Trainings dran.
Mal sehen, ob ich auf halber Kraft arbeiten muss.
So ein Mist!

Montag, 1. April 2013

Tag 155

So, ich kann mit Freude verkünden: Meine Motivation ist zu 100% zurück.
Und das, obwohl ich nur Rückschläge erleide derzeit. Ich hab wieder zugenommen, weil ich ca 5 mal Essen war in den letzten 1,5 Wochen ja, bei mir geht das recht schnell, ich habe für 3 km 22 Minuten gebraucht und musste 3 mal Walking Pausen einlegen und nach dem Pilates Workout gestern tut mir heute alles weh und ich hab Kopf- und Halsweh. Yay!
nach viel Tee und Wasser fühle ich mich jetzt relativ fit, so dass ich den ersten Tag des Blogilates Kalenders abarbeiten werde. Ich hatte mir als Monatschallenge vorgenommen ein vorher zusammen gestelltes Workout nach Plan durchzuziehen. Erst hatte ich die 30 Day Shred in Betracht gezogen, aber Casseys Videos gefallen mir einfach besser und sind abwechslungsreicher. Dementsprechend stand die Challenge für den Monat April recht schnell fest.
Falls ihr mitmachen wollt, dann könnt ihr den Kalener hier runterladen. Das Passwort erfahrt ihr über Casseys Newsletter.
Was meine Motivation erheblich gesteigert hat waren die schönen Sporteinkäufe, die ich kürzlich getätigt habe.
Diese wunderbaren, perfektesten Pilates/Yoga/Tanzschuhe darf ich nun mein Eigen nennen.


Außerdem noch 2 super geniale BH's der Marke "Shock Absorber". Ich hatte darüber gelesen und fand sie zufällig bei TK Maxx für ein Drittel des Originalpreises und musste einfach zuschlagen.


Mir ist allerdings aufgefallen, dass in meinem Schrank erheblicher Sport-Top Mangel herrscht. Da werde ich wohl aufstockenmüssen.

Achja, wieso es lange kein Video mehr gab? Weil ich irgenwie das Gefühl hatte, dass Videos nicht sonderlich gut ankommen. Da es so lange dauert, bis ich die Dinger hochgeladen habe wir haben nur 2000er DSL habe ich das erst mal eingestellt. Oder besteht weiterhin Interesse an Sonntags-Videos?
Ich will ab dieser Woche auf jeden Fall eine tabellarische Übersicht meiner sportlichen Aktivitäten posten. Allein schon, um selber eine Übersicht zu haben.
ich bin gespann, ob ich es schaffe den gesamten Monat Blogilates plus laufen und fechten durch zu ziehen!