Samstag, 19. Juli 2014

Tag 200

Wahrscheinlich haben die Meisten schon gemerkt, dass es viel sinnvoller ist mir auf meinem Instagram zu folgen, um zu sehen wie ich mich grade mache.
Aber für alle, die es nicht tun hier eine kleine Übersicht des aktuellen Standes.
Ich habe vor dem Urlaub 10 Tage gefastet und gute 5 Kilo abgenommen. Nach dem Urlaub hatte ich 1,5 Kilo wieder drauf, aber das war zu erwarten. Ich bin jetzt seit knapp 3 Wochen aus dem Urlaub zurück und habe derzeit keine Batterie in der Waage, daher weiß ich nicht, wie viel ich abgenommen habe seitdem.
Seit dem Urlaub reiße ich mich extrem zusammen. Ich vermeide sehr streng den Konsum von Weißmehl und kohlenhydratlastigen Lebensmitteln, allen voran Brot, Nudeln und Süßigkeiten. Brot gab es bei mir also seit knapp 3 Wochen nicht mehr, was regelrecht ein Rekord ist. Denn in letzter Zeit habe ich wirklich viel Brot gefuttert.
Ich habe auch weitaus weniger Hunger auf Süßes ist mir aufgefallen und kann mich auf ein mal extrem gut mit gesunder Nahrung anfreunden. Ich mochte gesundes Essen zwar schon immer, aber musste mich schon in gewissen Situationen zwingen gesund zu essen. Zum Beispiel im Restaurant, da habe ich mich doch oft eher für nicht so tolle Alternativen entschieden.
Das hat sich irgendwie schlagartig gewandelt. Wieso? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht.
Auch zum Sport muss ich mich nicht mehr selber überreden. Ich stehe jeden Morgen selbstverständlich um spätestens 6 Uhr auf (wenn ich Laufen gehe mittlerweile eher halb 6, weil es sonst zu warm ist) und ziehe mein Programm durch.
Derzeit trainiere ich nach einem 12 Wochen Programm von Kayla Itsines, das Sport und Cardio kombiniert.
Es verspricht schnell Ergebnisse, was auch gut ist, denn in 3 Wochen steht eine Hochzeit an und soo gut passe ich noch nicht in mein Kleid.
Ich habe nun die erste Woche hinter mir und bin gespannt, wo ich in 2 Wochen bin. Ich habe Vergleichsfotos gemacht, die wahrscheinlich auch auf Instagram landen werden.
Wer also zuverlässige Updates von mir sehen will, der sollte mir auf jeden Fall da folgen.
Hier kann ich für die nächsten Wochen noch nicht versprechen regelmäßig zu posten, da ich derzeit privat und beruflich extrem stark eingebunden bin und eigentlich kaum Freizeit habe.
Aber bald sollte das auch ein Ende haben.

Ich freue mich übrigens über aktive Fitness Instagram Accounts zum folgen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen