Der Sportplan

Mittlerweile lässt es mein Leben leider nicht zu einem festen Sportplan zu folgen. Deswegen zähle ich hier lediglich die Sportarten auf, die ich ausführe. Ich variiere das Training nach Lust und Laune. Allerdings habe ich festgelegt, an welchen Tagen ich welche Körperzonen trainiere.

Montag/Mittwoch/Freitag: Bauch- und Rückenmuskulatur
Dienstag/Donnerstag/Samstag: Bein- und Armtraining
Cardio nach Bedarf


  • Fechten
  • Laufen
  • Rad fahren
  • Pilates
  • Yoga
  • HiiT
  • Ballett
  • Hula Hoop Dance

Kommentare:

  1. Ist das nicht zu viel? Willst du das echt die ganze Zeit so machen? Ich würde das nicht lange durchhalten können^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das ist eine Richtlinie :) Ich werde sicher auch mal die eine oder andere Trainingseinheit ausfallen lassen ;)

      Löschen
  2. Mein Fitnesstrainer meint, dass man mindestens nach 3 Tagen Sport, einen Tag "Erholphase" für den Körper einlegen soll, damit er wirklich gezielt die Muskeln aufbauen kann. Kriegt er keine Pause, macht man die Aufbauarbeit für den Körper schwerer und somit dauert es länger bis man ans Ziel kommt. Eventuell kannst du das ja noch mit dazu bedenken und zumindest für einen Tag in der Woche "nur einen Spaziergang" einbauen. °.°

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ein mal die Woche einen "Active Rest Day" :)

      Löschen